Aktuelle Corona-News

Baar ZG: Unfallverursacher(in) kümmert sich nicht um verletzte Velofahrerin

Eine 69-jährige Zweiradlenkerin ist von einem Fahrzeug angefahren und leicht verletzt worden.

Der oder die Unfallverursachende entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Am Dienstagmorgen (12. Juni 2018), kurz nach 09:00 Uhr, fuhr eine Velofahrerin in Baar auf der Oberneuhofstrasse in Richtung Altgasse. Beim leichten Anstieg bei der S-Bahnhaltestelle Neufeld wollte die 69-Jährige vom Velo steigen und wurde dabei von hinten von einem Fahrzeug touchiert. Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Sie wurde mit dem Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert. Ohne sich um die verletzte Velofahrerin zu kümmern, entfernte sich der oder die Unfallverursacher/in vom Unfallort.

Zeugenaufruf

Wer Zeuge des Unfalls geworden ist und Angaben zum Hergang oder dem gesuchten Fahrzeug machen kann, wird gebeten sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden (T 041 728 41 41). Gesucht wird insbesondere der oder die Unfallverursacher/in.

 

Quelle: Zuger Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Zuger Polizei

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Baar ZG: Unfallverursacher(in) kümmert sich nicht um verletzte Velofahrerin

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.