Grenzübergang Ruggell-Nofels (FL / Ö): Abbiegemanöver führt zu Kollision

Grenzübergang Ruggell-Nofels (FL / Ö): Abbiegemanöver führt zu Kollision
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag (16.08.2018) ereignete sich vor dem Grenzübergang Ruggell-Nofels ein Verkehrsunfall.

Um ca. 13:15 Uhr fuhr ein Autolenker auf der Noflerstrasse in Richtung Grenzübergang. Dabei schloss er zu einem weiteren Personenwagen auf und wollte diesen überholen.

Als er auf der Höhe dessen Hinterrades war, bog das vordere Auto links ab, um in einen Feldweg zu gelangen. Trotz Bremsung kollidierten die beiden Fahrzeuge miteinander. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein


Ihr Kommentar zu:

Grenzübergang Ruggell-Nofels (FL / Ö): Abbiegemanöver führt zu Kollision

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.