Reigoldswil BL: 25 Ster Holz angezündet – Täter ermittelt

Reigoldswil BL: 25 Ster Holz angezündet - Täter ermittelt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Polizei Basel-Landschaft konnte, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft und der Jugendanwaltschaft Basel-Landschaft, zwei mutmassliche Täter ermitteln, welche vergangene Woche in Reigoldswil BL 25 Ster Holz angezündet haben.

Am letzten Montag, 27. August 2018, brannten in Reigoldswil rund 25 Ster Holz (vgl. Meldung vom 28. August 2018). Dank dem raschen Eingreifen der Feuerwehr konnte das Übergreifen auf weitere Bäume verhindert werden.

Inzwischen konnten die beiden mutmasslichen Täter, welche den Holzstapel angezündet haben, ermittelt werden. Es handelt sich dabei um zwei Schweizer im Alter von 19 und 17 Jahren.



Im Rahmen dieses Ermittlungsverfahrens konnten ausserdem weitere Delikte (Einbruch in ein Lebensmittelladen, Sachbeschädigungen, div. Entwendungen) geklärt werden.

Weitere Abklärungen von Polizei und Staatsanwaltschaft sind im Gang. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft und die Jugendanwaltschaft Basel-Landschaft haben ein Strafverfahren eröffnet.

 

Quelle: Polizei BL
Bilderquelle: Polizei BL

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Reigoldswil BL: 25 Ster Holz angezündet – Täter ermittelt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.