Boswil AG: 18-jähriger Velofahrer stürzt im Kreisel – Zeugen gesucht

Boswil AG: 18-jähriger Velofahrer stürzt im Kreisel – Zeugen gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Scheinbar ohne Dritteinwirkung stürzte ein 18-jähriger Velofahrer heute Morgen in einem Boswiler Kreisel. Er wurde verletzt ins Spital gebracht.

Der Unfall ereignete sich am Montag, 21. Januar 2019, um 7.15 Uhr im Zentrum von Boswil.

Auf einem Mountainbike fuhr der 18-Jährige von der Vorstadt her in den Kreisverkehr ein. Von diesem wollte er anschliessend in die Alte Muristrasse abbiegen. Noch im Kreisel stürzte er jedoch unvermittelt. Ein Automobilist, der von der Alten Muristrasse in den Kreisverkehr fuhr, bremste voll, überrollte aber das am Boden liegende Fahrrad noch.

Der Velofahrer, der keinen Helm trug, erlitt eine Gehirnerschütterung. Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Der 18-Jährige vermag sich nicht mehr den Unfallhergang zu erinnern. Daher ist unklar, aus welchem Grund er stürzte. Die Kantonspolizei in Muri (Telefon 056 675 76 20) sucht daher Augenzeugen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Boswil AG: 18-jähriger Velofahrer stürzt im Kreisel – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.