Olten SO: Mann mit Messer verletzt – mutmasslicher Täter (Schweizer) ermittelt

Olten SO: Mann mit Messer verletzt – mutmasslicher Täter (Schweizer) ermittelt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Der mutmassliche Täter, welcher am 30. März 2019 im Bahnhof Olten einen jungen Mann bei einer Auseinandersetzung mit einem Messer verletzte, konnte ermittelt werden.

Am Samstagabend, 30. März 2019, wurde im Bahnhof Olten ein 20-jähriger Mann bei einer Auseinandersetzung mit einer Stichwaffe leicht verletzt.

Das Opfer musste zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden, der Täter konnte unerkannt entkommen.

In der Zwischenzeit ist es der Kantonspolizei Solothurn in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn gelungen, den mutmasslichen Täter zu ermitteln. Der 18-jährige Schweizer ist geständig, das Opfer im Bahnhof Olten mit einem Messer verletzt zu haben. Die Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn führt gegen den mutmasslichen Täter eine Strafuntersuchung.

 

Quelle: Kapo SO

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Olten SO: Mann mit Messer verletzt – mutmasslicher Täter (Schweizer) ermittelt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.