Rauschgift transportiert – Zwei Festnahmen

Rauschgift transportiert - Zwei Festnahmen

Am 22. Mai im Pkw aufgefundene und sichergestellte Drogen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizeibeamte nahmen am Mittwoch zwei Männer aus Walsrode fest, die Betäubungsmittel in ihrem Fahrzeug transportierten.

Im Rahmen von Überwachungsmaßnahmen erlangten die Beamten Kenntnis von einer möglichen Beschaffungsfahrt für Drogen und stoppten das Fahrzeug eines 26jährigen Walsroders im Bereich Verden/Aller.

Im Pkw stellten sie eine größere Menge Betäubungsmittel und einen vierstelligen Bargeldbetrag sicher. Mit im Fahrzeug befand sich auch ein 18jähriger Mann, der ebenfalls aus Walsrode stammt. Aufgrund eines konkreten Hinweises aus der Bevölkerung, wonach ein 26jähriger Walsroder in großem Umfang Cannabis anbauen solle, leiteten der Zentrale Kriminaldienst der Polizeiinspektion Heidekreis und die Staatsanwaltschaft Verden/Aller bereits vor einiger Zeit Ermittlungen gegen den Verdächtigen ein. Im Rahmen des intensiv geführten Strafverfahrens konkretisierte sich der Anbau von Cannabispflanzen zwar nicht, jedoch fanden die Ermittler schnell Hinweise auf einen offenbar schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln durch den Tatverdächtigen und weitere Personen aus dem Heidekreis.

Der 26jährige und sein 18jähriger Begleiter wurden vorläufig festgenommen.

Den hochwertigen Pkw des derzeit beschäftigungslosen 26jährigen nahmen die Ermittler zur Vorbereitung der Einziehung in Verwahrung.

 

Ort: Walsrode / Verden/A.
Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis
Bildquelle: Polizeiinspektion Heidekreis


Ihr Kommentar zu:

Rauschgift transportiert – Zwei Festnahmen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.