La Neuveville BE / A5: Mann, Frau und Kind bei Unfall leicht verletzt

La Neuveville BE / A5: Mann, Frau und Kind bei Unfall leicht verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagmorgen ist es auf der A5 im Ligerztunnel bei La Neuveville zu einem Unfall mit drei Autos gekommen. Drei Personen wurden leicht verletzt ins Spital gebracht. Der Tunnel musste für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Dienstag, 11. Juni 2019, kurz vor 07.05 Uhr, gemeldet, dass es auf der A5 bei La Neuveville zu einem Unfall gekommen sei.

Nach aktuellen Erkenntnissen war ein Auto von Neuenburg herkommend auf der A5 in Richtung Biel unterwegs gewesen, als es aus noch zu klärenden Gründen im Ligerztunnel auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Letzteres geriet aufgrund des Aufpralls in der Folge seinerseits auf die Fahrbahn in Richtung Biel, wo es zu einer weiteren Kollision mit einem dritten Auto kam.

Beim Unfall wurden die drei Insassen des ersten Fahrzeugs, das in Richtung Biel unterwegs gewesen war, leicht verletzt. Der Mann, die Frau und das Kind wurden mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht.

Die drei Autos erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Für die anschliessenden Reinigungsarbeiten standen Angehörige der Berufsfeuerwehr Biel sowie Mitarbeitende des Tiefbauamtes im Einsatz. Der Ligerztunnel musste während rund zwei Stunden komplett gesperrt werden.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.



 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Bildquelle: Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

La Neuveville BE / A5: Mann, Frau und Kind bei Unfall leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.