Appenzell AI: Zwei Traktoren kollidiert – zwei weitere Fahrzeuge beschädigt

Appenzell AI: Zwei Traktoren kollidiert – zwei weitere Fahrzeuge beschädigt

Die mit Doppelrädern ausgerüsteten Traktoren kollidierten beim Kreuzen.

Zwei weitere Fahrzeuge wurden auch noch beschädigt.

Am Mittwochnachmittag (4.09.2019) kreuzten sich auf der Gontenstrasse in Appenzell, Höhe Restaurant Rose, zwei Traktoren. Auf beiden Traktoren und an einem angehängten Ladewagen waren Doppelräder montiert. Beim Kreuzen gerieten zwei Doppelräder heftig aneinander.

Eines dieser Doppelräder wurde weggeschlagen und rollte auf ein hinterherfahrendes Auto, welches leicht beschädigt wurde. Einer der Traktoren schlitterte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenfahrenden Auto, welches sehr stark beschädigt wurde. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz standen auch die Ölwehr der Stützpunktfeuerwehr Appenzell und der Pikettdienst vom Amt für Umwelt.



 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Innerrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Appenzell AI: Zwei Traktoren kollidiert – zwei weitere Fahrzeuge beschädigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.