Beatenberg BE: Velofahrer bei Sturz schwer verletzt – Zeugenaufruf

Beatenberg BE: Velofahrer bei Sturz schwer verletzt - Zeugenaufruf

In Beatenberg ist am Samstagvormittag im Rahmen des Veloanlasses „L’Étape Switzerland“ ein Teilnehmer gestürzt. Der Mann wurde schwer verletzt mit einem Helikopter ins Spital geflogen.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Im Rahmen des Veloanlasses „L’Étape Switzerland“ ist es am Samstag, 14. September 2019, um zirka 1115 Uhr, zu einem schweren Unfall gekommen. Gemäss aktuellen Erkenntnissen befand sich ein Teilnehmer des Anlasses auf dem Streckenabschnitt zwischen Beatenberg und Habkern, als er im Bereich Holzflüe in einer Linkskurve aus noch zu klärenden Gründen von der Strasse abkam. In der Folge durchbrach der Velofahrer einen Stacheldrahtzaun und fiel einen Abhang hinunter.

Der 55-jährige Velofahrer wurde beim Unfall schwer verletzt. Er wurde zunächst vor Ort durch medizinisches Fachpersonal betreut und anschliessend mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder anderweitig sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu melden.

 

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Oberland
Bildquelle: Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Beatenberg BE: Velofahrer bei Sturz schwer verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.