Aktuelle Corona-News

Vier Fahrzeuge in Brand gesteckt – Tatverdächtiger ermittelt – Zeugenaufruf

Schmiedefeld. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Vier Fahrzeuge brannten am Wochenende in der Straße des Friedens.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurden am Samstagabend vier abgemeldete Fahrzeuge auf einem umfriedeten Grundstück in Brand gesetzt.

Die Löscharbeiten konnten, nach der Alarmierung der Feuerwehr gegen 21:15 Uhr, von den Kameraden gegen 22:30 Uhr abgeschlossen werden. Bei dem Brand entstand Sachschaden, der mit 6000 EUR beziffert wurde. Die Polizei konnte einen 26-jährigen Tatverdächtigen ermitteln.

Die Ermittlungen zu den Tatumständen dauern noch an. In dem Zusammenhang werden Zeugen gebeten, sich mit der Kripo Saalfeld unter Tel. 03672/417-1464 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Thüringer Polizei
Titelbild: Abscent – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Vier Fahrzeuge in Brand gesteckt – Tatverdächtiger ermittelt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.