Allschwil BL: Zwei Personenwagen miteinander kollidiert – Zeugenaufruf

Allschwil BL: Zwei Personenwagen miteinander kollidiert – Zeugenaufruf
Polizei.news Newsletter

Am Donnerstag, 10. Oktober 2019, kurz vor 11.00 Uhr, ereignete sich bei der Verzweigung Baslerstrasse/Dürrenmattweg in Allschwil BL ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 56-jähriger Personenwagenlenker auf der Baslerstrasse in Richtung Basel. Bei der Verzweigung Baslerstrasse/Dürrenmattweg bog er nach links in den Dürrenmattweg ein.

Beim Abbiegen wurde er von einem in gleicher Richtung fahrenden 61-jährigen Lenker eines Personenwagens links überholt, worauf es zu einer seitlichen Kollision kam.

Da der Unfallhergang nicht restlos geklärt ist, sucht die Polizei Zeugen. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Tel. 061 553 35 35.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Allschwil BL: Zwei Personenwagen miteinander kollidiert – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.