Engelburg SG: 21-jähriger Autofahrer ohne Führerausweis verunfallt

Engelburg SG: 21-jähriger Autofahrer ohne Führerausweis verunfallt
Polizei.news Newsletter

Am Freitag, (01.11.2019), kurz vor 3 Uhr, ist ein 21-jähriger Autofahrer auf der Schöntalstrasse verunfallt. Er war nicht im Besitze eines Führerausweises.

Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Der 21-jährige Autofahrer fuhr auf der Breitschachenstrasse in Richtung Rorschach. Infolge Nichtanpassen der Geschwindigkeit an die äusseren Bedingungen, kam das Auto über den Fahrbahnrand hinaus. Dort touchierte es ein Geländer und kam in angrenzenden Bachbeet zum Stillstand. Der Fahrer konnte das Auto selbständig und unverletzt verlassen. Die ausgerückte Polizeipatrouille stelle fest, dass er nicht im Besitze eines Führerausweises war.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


1 Kommentar


  1. Was da alles für “ Früchtchen “ unterwegs sind ?

Ihr Kommentar zu:

Engelburg SG: 21-jähriger Autofahrer ohne Führerausweis verunfallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.