Stadt Chur GR: Betrunkener Autolenker kollidiert mit Brückengeländer

Stadt Chur GR: Betrunkener Autolenker kollidiert mit Brückengeländer
Polizei.news Newsletter

Am Samstagabend (2.11.2019) ist es auf der Schelmenbrücke zu einem Selbstunfall gekommen.

Verletzt wurde niemand.

Der Personenwagenlenker fuhr über die Felsenaustrasse abwärts in Richtung Untere Plessurstrasse. Auf der Schelmenbrücke kollidierte er heftig mit dem Brückengeländer. Danach fuhr er mit dem stark beschädigten Personenwagen weiter zur Giacomettistrasse, wo er das Fahrzeug auf einem Hausvorplatz abstellte. Beim Lenker wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Bildquelle: Stadtpolizei Chur

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt Chur GR: Betrunkener Autolenker kollidiert mit Brückengeländer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.