Spaziergänger (66) von drei Personen überfallen

Spaziergänger (66) von drei Personen überfallen
Polizei.news Newsletter

Hamm-Mark. Drei unbekannte Täter beraubten am Donnerstagabend, 07. November, gegen 21 Uhr einen 66-jährigen Mann, welcher mit seinem Hund auf einem Fußweg nahe der Straße Die Dille spazieren ging.

Einer der Täter forderte Bargeld und Wertgegenstände vom Spaziergänger.

Im Folgenden schlug einer der Räuber mit einem Brecheisen gegen das Knie des Mannes und raubten ihm die mitgeführte Taschenlampe. Die Täter flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung Marker Dorfstraße. Der Spaziergänger beschrieb die Räuber als 20 bis 25 Jahre alt. Der Hauptäter war 165cm, die beiden anderen etwa 185cm groß. Bei Tatausführung trug der kleinere Täter einen grünen Schal vor dem Gesicht. Alle Personen sprachen deutsch ohne Dialekt und hatten ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Hamm
Artikelbild: Symbolbild © Pradeep Thomas Thundiyil – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Spaziergänger (66) von drei Personen überfallen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.