Aktuelle Corona-News

Jenaz GR: Arbeiter von einer Leiter gestürzt und mittelschwer verletzt

Am Mittwochnachmittag ist in Jenaz ein Arbeiter von einer Leiter gestürzt.

Dabei wurde dieser mittelschwer verletzt.

Der 64-Jährige wollte kurz nach 13.30 Uhr über eine Leiter auf ein Gerüst steigen. In einer Höhe von rund drei Metern bemerkte der Mann, dass die Leiter nicht optimal steht. Diesen Umstand wollte er auf der Leiter korrigieren. Dabei stürzte er von dieser auf den Vorplatz. Durch den Aufprall verletzte sich der Mann mittelschwer im Bereich des Beckens. Nach der notfallmedizinischen Erstversorgung durch eine Ärztin wurde der Verletzte durch die Rettung der Flurystiftung ins Spital Schiers gebracht.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Jenaz GR: Arbeiter von einer Leiter gestürzt und mittelschwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.