Aktuelle Corona-News

Autobahnkreuz Porrentruy Est JU: Selbstunfall auf schneenasser Fahrbahn

Heute (17.11.19), am frühen Nachmittag, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A16 am Autobahnkreuz Porrentruy Est, Abzweigung Bern.

Ein Autofahrer, der von Porrentruy West nach Courgenay reiste, verlor auf der nassen und teilweise schneebedeckten Strasse die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Auto überquerte daraufhin den Grasstreifen zwischen den Berner Fahrspuren und der Beschleunigungsspur am Autobahneingang, bevor sie in Fahrtrichtung rechts auf eine Wand prallte. Nach dem Aufprall stoppte es etwas weiter auf dem Standstreifen. Die beiden Insassen wurden zur Inspektion ins Jura-Spital nach Delémont transportiert. Die Abteilung Brücken und Strassen wurde beauftragt, den Belag zu reinigen. Die Polizei begab sich zum Ereignisort, um den üblichen Bericht zu erstatten.

 

Quelle: Kantonspolizei Jura
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Jura

Was ist los im Kanton Jura?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Autobahnkreuz Porrentruy Est JU: Selbstunfall auf schneenasser Fahrbahn

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.