Aktuelle Corona-News

52-jähriger Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Mettmann. Am Mittwoch (20. November 2019) kam es am Stadionring in Ratingen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransportfahrer und einem Fußgänger.

Dabei wurde Letzterer schwer verletzt.

Gegen 13:10 Uhr befuhr ein 29 Jahre alter Mann in einem Kleintransporter den Stadionring in Richtung Düsseldorfer Straße. In Höhe der Hausnummer 19 musste er nach eigenen Angaben eine unvorhergesehene Vollbremsung machen und über den Gehweg ausweichen, da der Autofahrer vor ihm plötzlich abbremste. Dabei stieß er mit einem 52 Jahre alten Fußgänger aus Monheim zusammen, welcher durch den Aufprall schwer verletzt wurde.

Der verletzte Mann wurde mittels eines Rettungswagens in ein Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 2.100 Euro.

 

Quelle: Polizei Mettmann
Titelbild: Symbolbild (Bildquelle: Polizei Mettmann)

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

52-jähriger Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.