Kind von Auto erfasst – 7-Jähriger schwer verletzt

Helmstedt, Hauptstraße. Ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Kind ereignete sich am Mittwochabend gegen 18.10 Uhr auf der Hauptstraße.

Nach Aussagen von Beteiligten und Zeugen befuhr ein 73 Jahre alter Kraftfahrzeugführer aus dem Landkreis Helmstedt mit seinem VW Touran die Hauptstraße in Richtung Süpplingenburg.

In Höhe der Einmündung zur Straße Bauernbreite bzw. Kantor-Buchtmann-Straße querte plötzlich ein 7 Jahre alter Junge von rechts nach links die Fahrbahn. Hier prallte es gegen den Touran des 73-Jährigen. Dabei zog sich das Kind schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen umgehend ins Wolfsburger Klinikum verbracht. Der Autofahrer erlitt einen Schock, konnte aber seinen Weg fortsetzen. Am Touran des 73-Jährigen entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

 

Quelle: Polizei Wolfsburg
Titelbild: Symbolbild (© KH-Pictures – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Kind von Auto erfasst – 7-Jähriger schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.