Aktuelle Corona-News

Verkehrsunfall – Alkoholisierter Fahrer kollidiert mit Ampel

Löhne. Am Donnerstag (5.12.), um 00.30 Uhr, fuhr ein 29-jähriger Mann iranischer Staatsbürgerschaft mit seinem PKW auf der Kanalstraße in Richtung Osnabrück.

Im Kreuzungsbereich zur Ringstraße/Am Kokturkanal verlor der Mann die Kontrolle über seinen grauen Mercedes 212.

Er steuerte sein Auto auf die Querungshilfe für Fußgänger und kollidierte anschließend mit dem Ampelmast. Bei der Unfallaufnahme nahmen die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes wahr. Ein Atemtest verlief positiv, sodass die Entnahme von einer Blutprobe angeordnet wurde. Anschließend wurde der Führerschein des Fahrers sichergestellt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde von einem Unternehmen abgeschleppt. Durch den Zusammenstoß fiel das Ampellicht auf die Fahrbahn und wurde komplett zerstört. Ebenfalls beschädigt wurde der Signalgeber für die Fußgänger. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Herford
Bildquelle: Polizei Herford

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Verkehrsunfall – Alkoholisierter Fahrer kollidiert mit Ampel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.