Polizist am Hauptbahnhof von hinten mit Messer niedergestochen – 23-jähriger Deutscher festgenommen

Hauptbahnhof München. Bei einer Kontrolle wurde heute gegen 06.30 Uhr ein Polizist von einem Unbeteiligten mit einem Messer von hinten angegriffen und verletzt.

Nach der Tat wurde der Tatverdächtige von Zeugen festgehalten.

Der Tatverdächtige ist ein 23-jähriger Deutscher aus München.

Der Kollege ist im Krankenhaus und wird derzeit behandelt. Die Verletzungen des Kollegen sind nach aktuellem Stand schwerwiegender.

Die Spurensicherung hat die Arbeit am Tatort beendet. Die Mordkommission hat in diesem Fall die Ermittlungen übernommen.

Zeugen werden gebeten, Wahrnehmungen an 089/2910-0 zu melden.

 

Quelle: Polizei München / Twitter
Titelbild: Symbolbild © THANACHAI SRISAI – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Polizist am Hauptbahnhof von hinten mit Messer niedergestochen – 23-jähriger Deutscher festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.