Aarau AG: Unbekanntes Auto streift Fussgängerin und kollidiert mit PW

Ein unbekanntes Auto streifte gestern zunächst eine Fussgängerin und stiess danach noch mit einem anderen Auto zusammen. Die Person am Steuer fuhr danach unbeirrt weiter und wird nun gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 12. Dezember 2019, um 22.20 Uhr auf der Herzogstrasse in Aarau.

Von einer Augenzeugin beobachtet mündete der dunkle Kleinwagen von der Hinteren Bahnhofstrasse in diese Quartierstrasse ein. Beim dortigen Fussgängerstreifen touchierte der Wagen zunächst eine Fussgängerin. Danach geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden Skoda. Anschliessend fuhr der Kleinwagen ohne anzuhalten davon.

Als die von der Augenzeugin gerufene Polizei eintraf, befand sich nur noch die Fahrerin des Skoda vor Ort. Der Schaden an ihrem Wagen beläuft sich auf rund 2’000 Franken. Die wahrscheinlich unverletzte Fussgängerin hingegen war ihres Weges gegangen.

Die zuständige Kantonspolizei in Lenzburg (Telefon 062 886 01 17) sucht die Person am Steuer des dunklen Kleinwagens. Zudem bittet sie die betroffene Fussgängerin, sich zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Aarau AG: Unbekanntes Auto streift Fussgängerin und kollidiert mit PW

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.