Aktuelle Corona-News

Basel BS: Mann bei Angriff verletzt – Zeugenaufruf

Am 22.12.2019, ca. 03.30 Uhr, wurde in der Münchensteinerstrasse ein 23-jähriger Mann bei einem Angriff verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass sich der 23- Jährige mit Freunden an der Bar des Sommercasinos aufhielt.

Aus noch unbekannten Gründen schlug ihm ein Unbekannter die Faust ins Gesicht. Als er sich zur Wehr setzte, griffen ihn 4 junge Männer an, welche offensichtlich Kollegen des Angreifers waren. In der Folge schlugen sie den 23-Jährigen zu Boden und versetzten ihm auch Fusstritte gegen den Kopf. Als die Freundin des Angegriffenen die Polizei alarmierte, flüchteten die Täter in Richtung Aeschenplatz. Das Opfer musste die Notfallstation aufsuchen.

Gesucht werden:

1. Unbekannter, ca. 17 Jahre alt, ca. 180 cm gross, schwarze Hautfarbe, schlank aufrechte Haltung, trug schwarze Daunenjacke mit glänzender, auffälliger Aufschrift NT und schwarze Kappe mit weissem Schriftzug

2. Unbekannter, 16-18 Jahre alt, ca. 175 cm gross, schwarze Haare mit blondierten Spitzen, auffällige Narbe im Mundwinkel, wurde als Nordafrikaner beschrieben

3. Unbekannter, 16-17 Jahre alt, wurde als Nordafrikaner beschrieben 4. Unbekannter, 16-17 Jahre alt, wurde als Nordafrikaner beschrieben 5. Unbekannter, 16-17 Jahre alt

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft bzw. der Jugendanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt / Staatsanwaltschaft Basel-Stadt
Titelbild: Symbolbild / Andrei-Tudoran / shutterstock.com

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Basel BS: Mann bei Angriff verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.