Aktuelle Corona-News

Neuhausen am Rheinfall SH: Auffahrkollission vor Lichtsignalanlage

Am Montagabend (23.12.2019) ereignete sich eine Auffahrkollission vor einer Lichtsignalanlage bei der Ausfahrt des Galgenbucktunnels, Fahrtrichtung Schaffhausen.

Personen wurden bei diesem Verkehrsunfall keine verletzt.

Um 20:15 Uhr am Montagabend (23.12.2019) fuhr ein 76- jähriger Personenwagenlenker aus dem Galgenbucktunnel in Richtung Schaffhausen. Bei der Ausfahrt “Mühlenen” übersah er den vor der Lichtsignalanlage stehenden Personenwagen, welcher durch eine 50-jährige Frau gelenkt wurde. Daraufhin kam es zu einer Auffahrkollission, wobei keine Personen verletzt wurden. An den Personenwagen entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntau-send Franken. Die Personenwagen wurden durch eine private Bergungsfirma abtransportiert. Durch zwei zufällig anwesende Patrouillen der Grenzwache wurde die Unfallstelle abgesichert und signalisiert.

Die Unfallursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Neuhausen am Rheinfall SH: Auffahrkollission vor Lichtsignalanlage

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.