Stadt Bern BE: Raub auf Tankstellenshop – Kantonspolizei Bern sucht Zeugen

Am frühen Dienstagmorgen hat ein Mann den Mitarbeiter eines Tankstellenshops in Bern mit einem Messer bedroht.

Nach dem Raub flüchtete er mit einem dunklen Auto. Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

Die Meldung zu einem Raub auf den Tankstellenshop an der Winkelriedstrasse 10 in Bern erreichte die Kantonspolizei Bern am Dienstag, 31. Dezember 2019, um etwa 0600 Uhr. Aktuellen Erkenntnissen zufolge hatte der dunkel gekleidete Täter sein Gesicht mit einem roten Tuch vermummt, als er den Tankstellenshop kurz vor 0600 Uhr betrat. Dort bedrohte der den anwesenden Mitarbeiter mit einem Messer und forderte Geld. Nachdem er dieses erhalten hatte, flüchtete er in einem dunklen Auto.

Gestützt auf die Erstmeldung wurden umgehend mehrere Polizeipatrouillen aufgeboten. Die Täterschaft war jedoch bereits geflüchtet. Aktuell muss davon ausgegangen werden, dass der Täter nicht alleine handelte, sondern eine zweite Person im abgestellten dunklen Auto, mutmasslich der Marke BMW, wartete. Der Haupttäter wird als zirka 180 Zentimeter gross, von korpulenter Statur und südländisch beschrieben. Er trug zum Zeitpunkt des Raubes einen dunklen Kapuzenpullover mit Reissverschluss, eine schwarze Wintermütze, schwarze Trainerhosen und schwarze Schuhe.

Die Ermittlungen der Kantonspolizei Bern sind nun im Gang. In diesem Rahmen werden allfällige Zeugen beziehungsweise Personen, die am Morgen besondere Beobachtungen nahe der Tankstelle gemacht haben, gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

 

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland
Bildquelle: Kapo BE

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt Bern BE: Raub auf Tankstellenshop – Kantonspolizei Bern sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.