Tuggen SZ: Arbeiter (24) in die Tiefe gestürzt und erheblich verletzt

Am Donnerstag, 9. Januar 2020, ereignete sich kurz vor 16 Uhr im Betti in Tuggen ein Arbeitsunfall.

Mehrere Personen waren damit beschäftigt, auf einem Dach Dachplatten zu entfernen. Dabei brach ein 24-Jähriger durch das Dach und stürzte rund acht Meter tief.

Dabei erlitt er erhebliche Verletzungen.

Die Rega flog den Verunfallten nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in eine Spezialklinik. Die Kantonspolizei Schwyz hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Schwyz

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Tuggen SZ: Arbeiter (24) in die Tiefe gestürzt und erheblich verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.