Aktuelle Corona-News

Weißer Terriermischling zugelaufen

Erbes-Büdesheim. Am Sonntag, den 19.01., gegen 11:30 Uhr, ist einer Spaziergängerin in Erbes-Büdesheim, Am Birngraben ein kleiner weißer Rüde zugelaufen.

Hinweise auf den Hundehalter ergaben sich in der Nähe nicht, sodass sie diesen auf der Polizeidienststelle in Alzey abgab.

Da der Hund kein Halsband trägt und weder gechippt, noch tätowiert ist, lässt sich der Halter des Tieres nicht ermitteln. Es handelt sich um einen quirligen, zutraulichen, kastrierten Terrier mit kurzem weißem Fell. Vermutlich ein Mischling. Auffällig ist ein brauner Fleck auf der rechten Seite des Gesichts, sowie am Ende des teilkupierten Schwanzes. Wer den Hund vermisst kann sich unter unten aufgeführter Telefonnummer bei der Polizei Alzey melden.

 

Quelle: Polizeiinspektion Alzey
Bildquelle: Polizeiinspektion Alzey

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Weißer Terriermischling zugelaufen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.