Kapo St.Gallen chauffiert Ziege zurück auf den Bauernhof

20.01.2020 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, St. Gallen

Da hatte die zutrauliche Ziege mit dem Namen “Nutella” nicht mehr viel zu meckern.

Erst verfolgte sie einige Fussgänger bei ihrem Spaziergang, unternahm eine Entdeckungstour durch Flawil und wurde im Anschluss sogar von unseren Polizisten zurück auf den Bauernhof gefahren.

Na, wenn das mal kein toller Tag war für die Ausreisserin.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kapo St.Gallen chauffiert Ziege zurück auf den Bauernhof

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.