Aktuelle Corona-News

Zwei Unbekannte zahlen mit Falschgeld

Essen. Am 8. Oktober 2019 sollen zwei Unbekannte versucht haben, mit einem falschen 100-Euro-Schein an einem Kiosk an der Dahlhauser Straße zu bezahlen.

Die unbekannte Frau und ihr Begleiter bestellten eine Packung Zigaretten und eine Flasche Bier und händigten dem Verkäufer die falsche Banknote aus. Weil dieser jedoch die Fälschung bemerkte, verließen die beiden Unbekannten den Kiosk ohne Wechselgeld.




Während ihres Aufenthaltes im Kiosk wurden beide gefilmt. Die Polizei sucht jetzt mit Bildern aus diesem Film nach den Tatverdächtigen. Wer kann Angaben zur Identität und/oder zum Aufenthaltsort der beiden Unbekannten machen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 entgegen.

 

Quelle: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Bildquelle: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Zwei Unbekannte zahlen mit Falschgeld

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.