Aktuelle Corona-News

Liechtenstein: Drei Verkehrsunfälle am Wochenende mit Sachschaden

Am Freitag (24.01.2020) und Samstag (25.01.2020) kam es zu drei Verkehrsunfällen. Dabei entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

In Triesen fuhr am Freitag gegen 18:00 Uhr eine Autolenkerin auf der Landstrasse in südliche Richtung,  als sie das Abbremsen des Wagens vor ihr zu spät bemerkte und mit diesem zusammenstiess.

Am Samstag fuhr ein Mann gegen 13:15 Uhr in Nendeln auf der Churer Strasse in Richtung Schaan. Dabei fuhr er zu weit nach rechts und kollidierte mit einem Stahlpfosten an der Strassenseite.



Am Abend fuhr in Ruggell ein Autolenker gegen 19:00 Uhr auf der Dorfstrasse in westliche Richtung. Als er links in die Schellenbergerstrasse einbog, übersah er ein entgegenkommendes Fahrzeug und stiess mit diesem zusammen (s. Titelbild).

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Liechtenstein: Drei Verkehrsunfälle am Wochenende mit Sachschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.