Aktuelle Corona-News

65-jährige Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Lauenbrück. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 75, kurz vor dem Pflegezentrum Wümmetal, ist am Montagmittag eine 65-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden.

Die Frau war gegen 12.30 Uhr mit ihrem Kia aus Richtung Scheeßel unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn abkam.

Im Seitenraum kollidierte ihr Wagen mit einem Straßenbaum. In der ersten Unfallmeldung hieß es zunächst, dass die Frau im Fahrzeug eingeklemmt sei. Daher rückte neben der Rettungswagenbesatzung und dem Notarzt auch die Feuerwehr aus Scheeßel an.

Ersthelfer und Zeugen hatten die Verunglückte jedoch bis zum Eintreffen der Rettungskräfte aus dem Wrack befreit. Die Frau wurde nach der Erstversorgung in das Rotenburger Diakonieklinikum gebracht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf über siebentausend Euro.



 

Quelle: Polizeiinspektion Rotenburg
Bildquelle: Polizeiinspektion Rotenburg

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

65-jährige Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.