Aktuelle Corona-News

Bellinzona TI: Mann wird von Zug überfahren und stirbt [UPDATE]

Die Kantonspolizei berichtet, dass es gestern kurz vor 22.00 Uhr in der Gegend von San Paulo in Bellinzona zu einem Zugunglück kam.

Nach einer ersten Rekonstruktion und aus Gründen, die durch die polizeilichen Ermittlungen noch zu ermitteln sind, wurde ein Mann, der sich auf den Gleisen befand und dessen Identität noch ermittelt wird, von einem Personenzug in Richtung Norden angefahren.

Beamte der Kantonspolizei und, zur Unterstützung, der Stadtpolizei Bellinzona, der Verkehrspolizei und der Retter des Grünen Kreuzes Bellinzona intervenierten vor Ort. Aufgrund schwerer Verletzungen starb der Mann am Tatort. Der Bahnverkehr wurde unterbrochen.

Update:

Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei berichten, dass das Opfer des Zugunfalls, der sich am 06.04.2020 kurz vor 22 Uhr in Bellinzona ereignete, ein 62-jähriger Schweizer Lokführer mit Wohnsitz in Bellinzona ist.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Avanta / shutterstock

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Bellinzona TI: Mann wird von Zug überfahren und stirbt [UPDATE]

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.