Aktuelle Corona-News

La Chaux-de-Fonds NE: Wiedereröffnung des Polizeischalters im Rathaus

Mit der Lockerung der Massnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 hat die Neuenburger Polizei in Zusammenarbeit mit der Abteilung für öffentliche Sicherheit der Stadt La Chaux-de-Fonds beschlossen, den Schalter am Rathaus (Hôtel-de-Ville) ab Montag, 11. Mai 2020, wieder zu öffnen.

Ab dem 11. Mai 2020 wird die Neuenburger Polizei den SISPOL-Schalter in der Passage de la Bonne-Fontaine 36 nicht mehr bedienen.

Bürger, die eine Dienstleistung der Neuenburger Polizei in Anspruch nehmen möchten, müssen sich an die : Hôtel-de-Ville – Place de l’Hôtel-de-Ville 1, 2300 La Chaux-de-Fonds (032 889 00 00)

Zur Erinnerung: Die beiden anderen Stellen, die Bürger empfangen können, sind :

  • Neuchâtel – BAP – Rue des Poudrières 14 (032 889 96 00)
  • Fleurier – Rue du Grenier 2 (032 889 62 27)

Wir erinnern Sie jedoch daran, dass es ratsam ist, sich vor einem persönlichen Aufsuchen dieser Stellen telefonisch mit ihnen in Verbindung zu setzen. Es besteht auch die Möglichkeit, die E-Police-Anwendung (www.suisse-epolice.ch) zu nutzen, mit der Sie z.B. 24 Stunden am Tag einfache Diebstähle, Sachbeschädigungen oder den Verlust von Nummernschildern elektronisch melden können. Die Notrufnummer 117 ist natürlich weiterhin gültig.

 

Quelle: Kantonspolizei Neuenburg
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Neuenburg

Was ist los im Kanton Neuenburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

La Chaux-de-Fonds NE: Wiedereröffnung des Polizeischalters im Rathaus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.