Aktuelle Corona-News

Luzerner Polizei: Bruno Meyer wird neues Geschäftsleitungsmitglied

Bruno Meyer, Chef Informatik der Luzerner Polizei, wird per 1. Juli 2020 neuer Abteilungsleiter Technik und Logistik und damit Mitglied der Geschäftsleitung der Luzerner Polizei gewählt.

Er löst in dieser Funktion Michael Muther ab, der neu Chef der Sicherheitspolizei Süd wird.


Der 44-jährige Bruno Meyer ist seit 2015 Chef Informatik der Luzerner Polizei. Per 1. Juli 2020 übernimmt er die Abteilung Technik und Logistik. Als Abteilungsleiter gehört Meyer im Dienstgrad eines Oberleutnants der Geschäftsleitung der Luzerner Polizei an. Die Wahl des neuen Chefs Technik und Logistik der Luzerner Polizei wurde von Regierungspräsident Paul Winiker vorgenommen.

Bruno Meyer löst in seiner neuen Funktion Michael Muther ab. Muther wechselt per 1. Juni 2020 als Chef der Sicherheitspolizei Süd in die Abteilung Sicherheits- und Verkehrspolizei (vgl. Medienmitteilung vom 24. März 2020). Die Abteilung Technik und Logistik ist zuständig für technische, logistische und infrastrukturelle Themen. Ein wichtiges Ziel dieser Abteilung ist es dafür zu sorgen, dass sich die Polizistinnen und Polizisten auf ihre Kerntätigkeit konzentrieren können. Nebst der technischen Betreuung der Einsatzleitzentrale ist die Abteilung Technik und Logistik auch für den Bereich der Funktechnologie, Logistik, Ausrüstung, technische Grossprojekte, Informationsmanagement, Geschäftskontrolle und das Flottenmanagement zuständig.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Titelbild: Symbolbild / Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Luzerner Polizei: Bruno Meyer wird neues Geschäftsleitungsmitglied

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.