Aktuelle Corona-News

Oberarth/Arth SZ: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfällen an Fussgängerstreifen

Im Verlaufe des Samstages, 9. Mai 2020, ereigneten sich in Oberarth und Arth zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Personen bei Fussgängerstreifen und mit Beteiligung von Motorrädern.

Kurz vor 10 Uhr fuhren zwei Motorradfahrer in Oberarth auf der Gotthardstrasse in Richtung Goldau.

Der vorausfahrende Motorradfahrer musste verkehrsbedingt vor einem Fussgängerstreifen anhalten. Der zweite, 60-jährige, Motorradfahrer konnte sein Fahrzeug trotz Vollbremsung nicht rechtzeitig zum Stillstand bringen und kollidierte mit einer 62-jährigen Fussgängerin. Die Frau wurde dabei leicht verletzt.

Der zweite Verkehrsunfall, eine Auffahrkollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad, ereignete sich am Nachmittag, kurz vor 16.00 Uhr, in Arth. Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge fuhren auf der Zugerstrasse Richtung Walchwil. Vor einem Fussgängerstreifen hielt ein 29-jähriger Lenker eines Motorrades an, damit eine Person den Fussgängerstreifen überqueren konnte. Die 26-jährige Lenkerin des nachfolgenden Personenwagens konnte in der Folge eine Kollision mit dem Heck des Motorrades nicht verhindern. Durch die Kollision wurde der Motorradfahrer nach vorne geschleudert. Er musste durch den Rettungsdienst mit erheblichen Verletzungen in Spitalpflege verbracht werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Schwyz

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Oberarth/Arth SZ: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfällen an Fussgängerstreifen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.