Aktuelle Corona-News

St. Margrethen SG: Motorradfahrer stürzt in Bach und verletzt sich schwer

Am Samstag (09.05.2020), kurz vor 19:30 Uhr, ist ein 42-Jähriger mit seinem Motorrad an der Schutzmühlestrasse in einen Bach gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Der 42-Jährige fuhr mit seinem Motorrad in der ersten Rechtskurve der Quartierstrasse geradeaus und stürzte mit seinem Motorrad ins Bachbett.

Der 42-Jährige fuhr ohne Helm und trug Badelatschen. Beim Verunfallten wurden eine Blut- und Urinprobe verfügt. Das Motorrad wurde im Umfang von rund 6’000 Franken beschädigt und vorläufig sichergestellt. Für die Bergung des Verunfallten wurde die Feuerwehr St.Margrethen aufgeboten. Die Erstversorgung und der Transport des Verunfallten erfolgte durch den Rettungsdienst.




 

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen
Bildnachweis: Kantonspolizei St. Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

St. Margrethen SG: Motorradfahrer stürzt in Bach und verletzt sich schwer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.