Aktuelle Corona-News

Frau auf Friedhof überfallen und mit Schusswaffe bedroht – Zeugen gesucht

Dortmund. Zwei bislang unbekannte Männer haben gestern Abend (13. Mai) eine 54-jährige Frau auf einem Friedhof im Dortmunder Westen überfallen und versucht, sie auszurauben.

Die Polizei sucht Zeugen.

Nach Angaben der Dortmunderin hatten die Männer sie gegen 19:35 Uhr auf dem Friedhof am Vogelpothsweg / Wittener Straße angesprochen und mit einer Schusswaffe bedroht. Der Aufforderung, ihre Wertsachen zu übergeben, kam die Frau nicht nach, sondern lief einfach weiter und alarmierte die Polizei. Die beiden Fremden entfernten sich in unbekannte Richtung.

Jetzt fahndet die Polizei nach dem Duo. Täter 1: männlich, ca. 170 cm, schlank, leichter ausländischer Akzent, grüner Mundschutz, dunkel gekleidet, vermutlich Base-Cap auf.

Täter 2: männlich, ca. 160 cm, etwas dicklich, nicht deutsch, dunkler Mundschutz, dunkel gekleidet, hielt eine silberne Schusswaffe in der Hand.

Zeugen, die Hinweise zu den Männern geben können, melden sich bitte bei der Kriminalwache unter 0231 – 132 7441.

 

Quelle: Polizei Dortmund
Titelbild: FooTToo – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

1 Kommentar


  1. Typisch…mehr muss man wohl nicht sagen!

Ihr Kommentar zu:

Frau auf Friedhof überfallen und mit Schusswaffe bedroht – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.