Aktuelle Corona-News

Herisau AR: Streifkollision zwischen zwei Autos

Zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos ist es am Donnerstag, 14. Mai 2020, in Herisau gekommen. Es entstand Sachschaden.

Ein 66-jähriger Autofahrer lenkte sein Fahrzeug kurz vor Mittag auf der St. Gallerstrasse in Herisau in Richtung Winkeln.

Im Bereich des Alten Zoll befand sich ein Strassenunterhalsfahrzeug auf der Strasse. Der Autofahrer beabsichtigte, links am stehenden Fahrzeug vorbeizufahren. Im selben Moment nahte aus der Gegenrichtung ein anderes Auto und kam es zur Streifkollision, wobei ein Spiegel abgefahren wurde. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf einige hundert Franken geschätzt.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Herisau AR: Streifkollision zwischen zwei Autos

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.