Aktuelle Corona-News

Seewen SZ: Eine Person bei Frontalkollision verletzt – mutasslicher Lenker streitet ab

Am Samstag, 16. Mai 2020, wurde eine Person bei einer Frontalkollision in Seewen verletzt.

Ein Autofahrer geriet um 14.30 Uhr auf der Gotthardstrasse auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei frontal mit dem Auto eines 18-jährigen Lenkers.

Ein 28-jähriger Mazedonier wird beschuldigt, das Fahrzeug gelenkt zu haben. Er bestreitet dies. Bei der Kollision erlitt er unbestimmte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst hospitalisiert.

Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz stand im Einsatz, um auslaufendes Öl zu binden und die Strasse zu sperren. Für die Tatbestandsaufnahme und die Reinigung der Strasse durch den Unterhaltsdienst musste die Gotthardstrasse bis um 18 Uhr gesperrt werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Schwyz

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Seewen SZ: Eine Person bei Frontalkollision verletzt – mutasslicher Lenker streitet ab

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.