Aktuelle Corona-News

Basel BS: Rollerfahrer verursacht Unfall, tritt Fahrradfahrer und flüchtet

Am Mittwoch, 27.05.2020, ca. 1320 Uhr, ereignete sich bei der Verzweigung Dufourstrasse / Brunngässlein ein Verkehrsunfall. Dabei beabsichtigte sowohl der Lenker eines Fahrrades, als auch der Lenker eines Motorrades (Roller), links in das Brunngässlein einzubiegen.

Bei besagtem Abbiegemanöver fuhr das Motorrad aus noch ungeklärten Gründen in das Hinterrad des Fahrrades. Im Anschluss an die Kollision setzten beide Beteiligten ihre Fahrt durch das Brunngässlein in Richtung Aeschenvorstadt fort und mussten bei der Verzweigung Brunngässlein / Aeschenvorstadt verkehrsbedingt halten.

Der Fahrradlenker befand sich zu diesem Zeitpunkt rechts vor dem Motorrad und zwischen den beiden Beteiligten kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung. Als sich die Verkehrsteilnehmer wieder in Bewegung setzten, beschleunigte der Motorradlenker, streckte sein rechtes Bein aus, trat den Fahrradlenker gegen dessen Bein und Fahrrad und fuhr davon. Der besagte Motorradlenker sowie Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Basel BS: Rollerfahrer verursacht Unfall, tritt Fahrradfahrer und flüchtet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.