Aktuelle Corona-News

Eine verletzte Automobilistin bei einem Verkehrsunfall in Belfaux FR – Zeugenaufruf

Gestern, gegen Ende des Tages, verursachte ein unbekannter Autolenker einen Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin in Belfaux verletzt wurde.

Die Kantonspolizei lanciert einen Zeugenaufruf.

Am Freitag, 29. Mai 2020, gegen 17.45 Uhr, fuhr ein unbekannter Autolenker mit einem schwarzen Kombi der Marke Audi A6, welcher im Kanton Bern immatrikulierten ist, von Avenches in Richtung Freiburg.

In Belfaux, route de Misery, überholte dieser Autolenker einen VW Passat, während ein anderes Fahrzeug normal aus der entgegengesetzten Richtung angefahren kam.

Um einen Frontalkollision zu vermeiden, scherte der unbekannte Autolenker auf der Höhe des VW Passat zurück auf die Fahrspur ein, wo der VW Passat normal auf seiner Fahrspur fuhr. Um einen Seitenaufprall zu vermeiden, machte die Lenkerin des VW Passat ein Ausweichmanöver nach rechts und landete auf einem Feld unterhalb einer Böschung. Der unbekannte Autolenker setzte seine Fahrt fort.

Die Autofahrerin wurde verletzt und begab sich zu einem Arzt. Das Unfallfahrzeug wurde von einer Pikettgarage abgeschleppt.

 

Quelle: Kapo FR
Bildquelle: Kapo FR

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Eine verletzte Automobilistin bei einem Verkehrsunfall in Belfaux FR – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.