Aktuelle Corona-News

Kanton Appenzell Ausserrhoden: Verkehrskontrollen am Wochenende

Über das vergangene Wochenende hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden verschiedene Verkehrskontrollen durchgeführt und musste dabei mehrere Personen zur Rechenschaft ziehen.

Am Freitagnachmittag, 12. Juni 2020, wurde in Schachen bei Reute eine Automobilistin zur Kontrolle angehalten. Bei der Überprüfung musste festgestellt werden, dass sie ihren Personenwagen trotz Entzug des Führerausweises gelenkt hatte.

Am gleichen Abend unterzog die Kantonspolizei AR unterstützt von Spezialisten des Strassenverkehrsamtes AR bei einer technischen Verkehrskontrolle in Herisau insgesamt 42 Fahrzeuge einer genaueren Kontrolle. Bei der Überprüfung mussten drei Fahrzeuge beanstandet, vier Personen im Ordnungsbussenverfahren gebüsst und drei Lenker wegen technischen Mängeln an ihren Fahrzeugen an die Staatsanwaltschaft AR zur Anzeige gebracht werden.

In der Nacht auf Samstag, 13. Juni 2020, mussten zwei weitere Automobilisten und ein Motorradfahrer zur Rechenschaft gezogen werden. Die Autofahrer lenkten ihr Fahrzeug in fahrunfähigem Zustand, der Motorradfahrer hatte gegen das Alkoholverbot verstossen.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Kanton Appenzell Ausserrhoden: Verkehrskontrollen am Wochenende

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.