Aktuelle Corona-News

Unterkulm AG: Nach Auffahrkollision Führerausweis abgenommen

Ein 34-jähriger Autolenker kollidierte, aus noch unbekannten Gründen, mit dem Heck eines vor ihm stehenden Lieferwagens. Beide Lenker wurden leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 08. September 2020, kurz nach 16.30 Uhr, in Unterkulm. Ein 34-jähriger Autolenker fuhr vom Böhler Dorf einwärts und kollidierte aus noch unbekannten Gründen mit dem Heck eines vor ihm stehenden Lieferwagen.

Beide Lenker wurden leicht verletzt. Der Verursacher wurde mit der Ambulanz ins Spital überführt.

Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die zuständige Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm eröffnete eine Strafuntersuchung und ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Den Führerschein musste der Verursacher, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.




 

Quelle: Kapo AG
Bildquelle: Kapo AG

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Unterkulm AG: Nach Auffahrkollision Führerausweis abgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.