Aktuelle Corona-News

Schaffhausen SH: Auffahrunfall vor Lichtsignal

Am frühen Donnerstagnachmittag (10.09.2020) ereignete sich an der Spitalstrasse ein Auffahrunfall zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen.

Verletzt wurde niemand, an beiden Fahrzeugen entstand jedoch Sachschaden.

Am Donnerstag (10.09.2020) um ca. 13:30 Uhr fuhr eine 59-jährige Automobilistin auf der Spitalstrasse in Richtung Stadtzentrum Schaffhausen. Bei der Kreuzung vor der Adlerunterführung hielt die Lenkerin an, da das Lichtsignal rot war. Der hinter ihr fahrende 34-jährige Lieferwagenfahrer beachtete das falsche Lichtsignal und dachte es sei grün. Dabei kam es zur Auffahrkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Die Fahrzeuginsassen wurden nicht verletzt, es entstand jedoch Sachschaden.

Während der Unfallaufnahme kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen an der Spitalstrasse.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Schaffhausen SH: Auffahrunfall vor Lichtsignal

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.