St.Gallen SG: Stromausfall im Gebiet Rotmonten – Sandrain – Kirchli

Am Mittwochmorgen (07.10.2020) kam es im Osten der Stadt St.Gallen zu einem Stromausfall. Betroffen waren rund 148 Kunden der St.Galler Stadtwerke.

Nach einer Stunde konnten alle Betroffenen wieder mit Strom versorgt werden.

Am Mittwochmorgen um 00:58 ist es aufgrund einer technischen Störung der Mittelspannungsleitung zwischen den Transformatorenstationen Rotmonten und Sandrainstrasse zu einem Versorgungsunterbruch gekommen.

Ebenfalls waren die Liegenschaften im Bereich der Transformatorenstation Kirchli betroffen. Gesamthaft konnten 148 Kunden für eine Stunde nicht versorgt werden, Der Bereitschaftsdienst der St.Galler Stadtwerke konnte nach Isolierung der Schadensstelle ab 01:59 Uhr sämtliche Betroffenen wieder mit Strom versorgen.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Stromausfall im Gebiet Rotmonten – Sandrain – Kirchli

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.