Aktuelle Corona-News

68-jähriger Fußgänger attackiert Autofahrer mit Pfefferspray

08.10.2020 |  Von  |  Gewalt, Österreich, Polizeinews

Wals. Ein 28-jähriger fuhr mit einem Pkw am 6. Oktober 2020 gegen Mittag in Wals in der Josef-Lindner-Straße.

In der Geschäftszeile ging ein Fußgänger auf der Fahrbahn, aus diesem Grund hupte der Lenker, um auf sich aufmerksam zu machen.

Der 68-jährige Fußgänger fühlte sich dadurch angegriffen und es kam zu einer vorerst verbalen Auseinandersetzung. Im Zuge dieses Streits griff der 68-Jährige zu seinem mitgeführten Pfefferspray und sprühte dem 28-jährigen Salzburger ins Gesicht. Anschließend verließ er den Vorfallsort. Die Polizei konnte den 68-jährigen Verdächtigen nach kurzer Fahndung beim Flughafen antreffen. Bei einer Personsdurchsuchung stellten die Beamten zwei Pfeffersprays, ein Springmesser und eine Faustfeuerwaffe mit Munition sicher. Gegenüber dem 68-jährigen Salzburger wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen und er wird auf freiem Fuß angezeigt.

 

Quelle: LPD Salzburg
Titelbild: Symbolbild © Spitzi-Foto – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

68-jähriger Fußgänger attackiert Autofahrer mit Pfefferspray

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.