Buchs AG: Schreckliche Tat – Polizei findet Vater und drei Kinder tot auf

Am Montagmorgen wurden in Buchs in einem Einfamilienhaus 4 tote Personen aufgefunden.

Heute Morgen, 02. November 2020, ca. 0715 Uhr, wurde der Kantonspolizei Aargau durch eine Drittperson gemeldet, dass in einem Einfamilienhaus in Buchs vier tote Personen aufgefunden worden seien.

Gemäss den ersten Erkenntnissen handelt es sich dabei um einen Vater und seine drei Kinder. Der Tatverdächtige dürfte sich unter den Toten befinden.

Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau hat eine Strafuntersuchung eröffnet. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen.


Buchs AG: Polizei findet Vater und drei Kinder (†3, †11, †13) tot auf – Update


 

Quelle: Kapo Aargau
Titelbild: Symbolbild © Kapo Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


2 Kommentare


  1. Wie verzweifelt muss ein Vater sein, der seine Kinder und sich selber tötet ? Was ist mit der Mutter ? Ein unermessliches Leid für die Angehörigen.

  2. wenn keine psych. Krankheit vorhanden war, muss schreckliches vorraus gegangen sein😪dieser Vater hat seine Familienmitglieder geliebt, sogar den Hund vor einer “unbekannten” Zukunft bewahrt….. für ihn schien alles ausweglos, worin er seine Lieben nicht hinterlassen wollte! Ruhe in Frieden, Gott vergebe Dir🙏🏽
    🙏🏽🌹🙏🏽🌹🙏🏽🌹🙏🏽🌹

Ihr Kommentar zu:

Buchs AG: Schreckliche Tat – Polizei findet Vater und drei Kinder tot auf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.