Familienvater (62) tötet seine minderjährige Tochter und sich selbst

(Enzkreis) Neuhausen. Wie bereits am 01.11.2020 (11.07 Uhr) berichtet, wurden am Samstagabend gegen 18.30 Uhr ein 62-Jähriger und seine noch minderjährige Tochter von Familienangehörigen tot aufgefunden.

Nach dem Ergebnis der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der 62-Jährige aufgrund starker persönlicher Belastungen zunächst seine Tochter und anschließend sich selbst tötete. Hinweise auf eine weitere Fremdeinwirkung konnten nicht erlangt werden.

Menschen mit starken persönlichen Belastungen können zu Depression und zu Suizidalität neigen. Wer selbst an Suizid denkt oder gefährdete Menschen kennt, sollte umgehend ärztliche Hilfe aufsuchen. Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr und kostenfrei unter Tel. 0800 1110111 erreichbar.

Meldung vom 01.11.2020 – 11:07:

Ein 62-Jähriger und seine noch minderjährige Tochter wurden am Samstagabend gegen 18.30 Uhr von Familienangehörigen tot auf dem gemeinsamen Anwesen aufgefunden.

Ob der 62-jährige Familienvater zunächst seine Tochter und dann sich selbst getötet hat, ist Gegenstand der aktuell andauernden kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Hinweise auf ein weiteres Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor.

Das Polizeipräsidium Pforzheim war mit insgesamt 10 Beamten im Einsatz.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Karlsruhe – Zweigstelle Pforzheim – und Polizeipräsidium Pforzheim
Titelbild: Palatinate Stock – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Familienvater (62) tötet seine minderjährige Tochter und sich selbst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.