Rega-Einsatz in Flüelen UR: Mann verletzt sich bei Arbeitsunfall und stirbt

Am Mittwoch, 4. November 2020, kurz vor 15.30 Uhr, erhielt die Rega die Meldung von einem Arbeitsunfall im Bereich Bodmi.

Die Einsatzkräfte rückten umgehend vor Ort aus und konnten eine leblose Person neben zwei abgestürzten Fahrzeugen feststellen.

Aufgrund der vorgefundenen Situation muss von einem Arbeitsunfall ausgegangen werden. Gemäss dem derzeitigen Stand der Abklärungen kam ein landwirtschaftliches Fahrzeug vom Weg ab und stürzte rund 20 – 30 Meter das steile Wiesland hinunter. Mutmasslich beim Versuch dieses mit einem Bagger zu bergen, stürzte der Bagger ebenfalls ab. Dabei zog sich ein 61-jähriger Mann tödliche Verletzungen zu. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen, welche durch die Kantonspolizei Uri, unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Uri, erfolgen.

Im Einsatz standen die Rega, die Feuerwehr Flüelen, zwei Forstwarte, das Amt für Umweltschutz, die Staatsanwaltschaft Uri und die Kantonspolizei Uri.

 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Bildquelle: Kantonspolizei Uri

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Rega-Einsatz in Flüelen UR: Mann verletzt sich bei Arbeitsunfall und stirbt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.