Ehrlicher Finder bringt Smartphone zur Polizei

Bühl, Vimbuch. Der Aufmerksamkeit eines 17-Jährigen ist es zu verdanken, dass am Donnerstagmittag ein verloren gegangenes Smartphone den Weg zurück zu seinem Besitzer fand.

Der Jugendliche konnte gegen 14:45 Uhr beobachten, wie einem Quad-Fahrer das Smartphone aus der Tasche fiel, als diese gerade die Vimbucher-Straße befuhr.

Der ehrliche Finder nahm das Handy umgehend an sich und brachte es auf das Polizeirevier Bühl. Dort wurde es gegen 15 Uhr von seinem Besitzer abgeholt, nachdem dieser seinen Verlust bemerkt hatte.

 

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg
Titelbild: Symbolbild © Birdiegirl – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Ehrlicher Finder bringt Smartphone zur Polizei

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.