Villiers NE: Motorradfahrer (54) bei Überholmanöver verletzt – Rega-Einsatz

Am Samstag, 7. November um 14.55 Uhr war ein Motorrad, das von einem 54-jährigen Einwohner von Wenslingen / BL gefahren wurde, auf der Kantonsstrasse von Villiers nach Le Pâquier unterwegs.

Irgendwann begann er ein Überholmanöver.

Bei diesem Manöver wich seine Maschine auf die linke Spur aus und kletterte dann auf einen an die Fahrbahn grenzenden Hang, kehrte dann auf die Strasse zurück und kletterte den Hang durch Aufprall auf einen Felsen wieder hoch. Infolge des Aufpralls stürzte der Motorradfahrer. Er wurde verletzt und von der REGA per Hubschrauber ins Inselspital nach Bern gebracht.

 

Quelle: Neuenburger Polizei
Titelbild: Symbolbild / Rega

Was ist los im Kanton Neuenburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Villiers NE: Motorradfahrer (54) bei Überholmanöver verletzt – Rega-Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.